Wirkungen von Kefir

Wirkungen von Kefir

Kefir wirkt sich vielfach positiv auf die Gesundheit aus

Kefir stärkt die Knochen

Kefir und Kombucha nehmen beide positiven Einfluss auf die Darmtätigkeit und treibt diese an.

Mit seinen vielfältigen Nährstoffen unterstützen Kefir und Kombucha ganz allgemein die menschliche Gesundheit. Sie liefern wertvolle Inhaltsstoffe für den Knochenbau und wer regelmäßig Kefir oder Kombucha konsumiert, liefert seinem Körper damit knochenstärkendes Kalzium, das im Kampf gegen Osteoporose eine große Rolle spielt.

Auch die Gesunderhaltung der sichtbaren Knochen, nämlich der Zähne, wird unterstützt. Gehärteter Zahnschmelz und starke Zähne sind die Folge. Kefir und Kombucha wirken muskelaufbauend, fördern die Vernetzung von Nerven und schützen die Schilddrüse. Damit ist es ein bedeutender Bestandteil in der Ernährung von Sportlern. Aber auch Kinder profitieren davon. In der Wachstumsphase liefern Kefir und Kombucha vielfältige Vital- und Nährstoffe, die zu einem gesunden Knochenbau, einer guten Muskelentwicklung sowie zur Ausbildung aktiver Nervenverbindungen beitragen.

Kefir sorgt für eine gesunde Darmflora

Ganz traditionell ist Kefir für seine förderliche Wirkung auf den Magen-Dammtrakt bekannt, dasselbe gilt auch für Kombucha. Beide unterstützen die Darmtätigkeit im Dickdarm und sind aktiv bei der Bildung einer gesunden Darmflora. Bei verhärtetem Stuhl unterstützt Kefir die Darmentleerung, denn er weicht den Stuhl auf und umgibt ihn mit einer gleitfähigen Hülle.

Gleichzeitig gibt er gesundheitsfördernden Mikroorganismen Lebensraum und beseitigt schädliche Krankheitserreger. Kefir trägt auf diese Weise dazu bei, dass die Abwehrkräfte im menschlichen Körper erhalten und gestärkt werden.

Abnehmen mit Kefirprodukten

Kefir ist ein idealer Zusatz bei der gesunden Ernährung, und das auch in Zusammenhang mit der Gewichtsreduktion. Als grundlegende Zutat in Milchshakes oder auch im puren Zustand ist er proteinreich, sättigt und liefert kaum Fett und somit wenig Kalorien. In Verbindung mit frischem Obst oder püriertem Gemüse kurbelt er den Energiestoffwechsel an, trägt zu einer gesunden Darmflora bei und unterstützt den Abnehmprozess generell.

Eine aktive Darmflora ist wesentlich für einen gesunden Stoffwechsel. Über diesen Umweg sorgt Kefir für eine reinere Haut. Auch äußerlich angewendet ist Kefir beispielsweise als Gesichtsmaske beliebt. Zur Reinigung und als Feuchtigkeitsspender lässt sich Kefir als selbst gemischtes Schönheitsfluid solo oder in Verbindung mit Honig, Zucker oder Mandelmehl auftragen. Das Ergebnis ist eine geklärte Haut, die sichtbar mehr Spannkraft und Elastizität aufweist.