Inhaltsstoffe von Kombucha

Kombucha-Teepilz

Kombucha-Teepilz

Kombucha-Teepilz mit Bio-Kombucha-Getränk, OkiraVit®, Anleitung und Anwuchsgarantie für 3 Liter

Zu Amazon.de
Kombucha Inhaltsstoffe
Kombucha enthält Vitamine, Mineralstoffe und viele Bakterien und Hefepilze

Wie schon gesagt variieren die Inhaltsstoffe im Kombucha-Getränk in Abhängigkeit von der Ausgangsflüssigkeit. Weitere Faktoren, die die Inhaltsstoffe beeinflussen sind die Raumtemperatur, die Qualität des verwendeten Wassers, die Dauer des Ansatzes, die Zuckermenge und Zuckersorte sowie die Belichtung. Da all diese Faktoren Einfluss nehmen, kann eine exakte Mengenangabe der einzelnen Inhaltsstoffe nicht gemacht werden. Diese unterliegen folgerichtig individuellen Schwankungen. Kombucha ist eben ein reines Naturprodukt, das sich nicht in eine Norm pressen lässt. Doch es gibt eine Reihe von Inhaltsstoffen, die immer wieder im Kombucha Getränk festgestellt werden.

Bakterien und Hefepilze

  • Acetobacter xylinum
  • Acetobacter xylinoides
  • Gluconoacetobacter
  • Gluconobacter osydans
  • Saccharomyces ludwigii
  • Saccharomyces apiculatus
  • Saccharomyces cerevisiae

Organische Säuren

  • Glucuronsäure
  • Gluconsäure
  • rechtsdrehende Milchsäure (L plus)
  • Essigsäure
  • Weinsäure
  • Folsäure
  • Oxalsäure
  • Usninsäure
  • gegebenenfalls geringe Mengen von Zitronen- oder Apfelsäure, seltener Bernstein- oder Malonsäure.

Mineralien und Spurenelemente

  • Eisen
  • Magnesium
  • Natrium
  • Kalium
  • Kalzium
  • Kupfer
  • Zink
  • Mangan
  • u.a.m.

Vitamine

  • Vitamin B1, B2, B3, B6 und B 12
  • Vitamin C
  • Vitamin D
  • Vitamin E
  • Vitamin K

Sonstige Inhaltsstoffe

  • Aminosäuren
  • Enzyme
  • Gerbstoffe
  • Alkohol
  • Kohlensäure
  • antibiotische Stoffe
  • Ferment
  • u.a.m.

Eine besonders zu erwähnen Komponente, die in Kombucha enthalten sein kann, ist die Usninsäure. Der Teepilz ist in der Lage, diese selber herzustellen. Sie schützt ihn vor fremden, schädigenden Mikroorganismen. Der Tee schmeckt säuerlich und wird vom Körper basisch umgesetzt. Damit verhält er sich genauso wie Gemüsesäfte, Kartoffeln oder rote Beete.

Hinweis:
Die vorliegenden dargestellten Inhalte dienen der neutralen Information und stellen keinen Empfehlung oder Bewerbung der beschriebenen Nähr-, Arznei-, Heilmittel, Methoden oder Behandlung dar. Unsere Beiträge und Tipps beziehen sich lediglich auf die vorgestellten Produkte als Lebensmittel und ihre Verwendungen im Allgemeinen und bezwecken eine kritische Auseinandersetzung mit den jeweiligen Produkten. Wir sind weder selbst Händler, noch produzieren wir die hier vorgestellten Artikel. Dieses Portal beschäftigt sich ausschließlich mit Produkten, die wir selbst verwendet haben. Hinweise auf konkrete Produkte einzelner Hersteller und Empfehlungen betreffen lediglich unsere Einkaufsquellen. Sie beziehen sich auf eigene Erfahrungen. kefirpilze.de ist ein reines Ratgeber-Portal. Wir empfehlen dringend, sämtliche Verwendungs- und Warnhinweise auf diesen Internetseiten sowie auf den jeweiligen Verpackungen der etwaig erworbenen Produkte streng zu beachten. Es kann keine Garantie auf Richtigkeit, Vollständigkeit, Aktualität oder Ausgewogenheit der Informationen gegeben werden. Die Inhalte ersetzen keinesfalls die fachliche Beratung durch einen Arzt oder Apotheker und sollten nicht als Grundlage eigener Diagnosen und Handlungen dienen. Wir übernehmen keine Haftung für Unannehmlichkeiten oder Schäden, die sich aus den hier dargestellten Inhalten ergeben.

Weitere Beiträge zu Kefirpilzen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Bedienbarkeit auf unser Website zu bieten.
Wenn Sie fortfahren, ohne Ihre Einstellungen zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie alle Cookies auf dieser Website empfangen möchten. Mehr lesen